Wordpress & Google Fonts

Wordpress & Google Fonts

Lange Zeit waren Google Fonts von Webseiten nicht wegzudenken. Zu einfach ist der Einsatz der Schriftarten, die, direkt von den Servers des Internetkonzerns, auf der eigenen Webseite eingebunden werden konnten.

Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung hat sich dies aber geändert, den der Einsatz mit einem direkten Draht zu Google ist mit dem neuen Gesetz nicht zu vereinbaren.

Entweder ist man nun gezwungen, auf die beliebten Schriften zu verzichten, oder man muss diese rechtssicher auf der eigenen Seite einbinden. Dies bedeutet, die Schriftarten dürfen nicht direkt von den Google-Servern kommen, sondern müssen im Idealfall auf dem eigenen Server hinterlegt und eingebunden werden. Für Profis ist dies (oftmals) kein Problem, doch Laien scheitern meistens an dieser Hürde.

Mit dem Google-Fonts-Wrapper für Wordpress, stelle ich euch ein kleines Plugin zur Verfügung, welches diesen Schritt für euch übernimmt und Schrifen von Google auf die eigene Webseite importiert, sofern diese mit wp_enqueue_style eingebunden werden.

Bei Fragen und Anregungen sowie Kritik stehe ich gerne über Support zur Verfügung.


zurück